Halloooo,

vorab wollte ich noch etwas anmerken:
Ich bitte euch bei dem Ausfüllen des "Wie gut kennst du Natalie?" Tests euren Namen hinzuschreiben... oder macht ihn gar nicht erst. Denn es nützt mir wirklich nichts zu erfahren, dass ich sehr egoistisch, eingebildet u.a. bin, wenn ich nicht weiß, wer der Autor ist.
Solche Spams nehme ich zudem nicht ernst und lache nur darüber. Also, falls ihr mir damit Böses tun wolltet, müsst ihr euch etwas anderes ausdenken.

Tja.. in 4 Stunden sind die Ferien vorbei.. sehr traurig. Aber die Ferien waren schön. Ich habe vieles gemacht, habe mich mit Freunden getroffen und hatte Spaß. Nun bricht wieder der Alltag aus. Das heißt für mich: Geld verdienen, lernen, denken, bewegen... brumm... ich habe mich an das Faulenzen schon gewöhnt!

Vielleicht sollte ich den gestrigen Abend erwähnen? ^^ Der war jedenfalls lustig. Bloß traurig, dass wir aufgehört haben zu pokern, nachdem ich so viel Geld gewonnen habe. Voll fies! Aber ansonsten war es doch ein echt toller Abend. Weihrauch for life (Lieben Gruß an alle, die dabei waren)

MfG, *knuff*, Nat
8.1.07 20:28
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kiwi (9.1.07 21:52)
Da mir zu viele menschen irgendwie angst machen (und ich auch zu faul bin, mir das ganze gästebuch durchzulesen (sonst versteht man da ja gar nichts mehr)), schreibe ich dir mal wieder hier einen mehr oder weniger netten Kommentar hin. (das hört sich jetzt schon wieder bösartig an.) Mich würde es ja mal interessieren, wer solch komischn(und ziemlich niveaulosen) tests abschickt. Also bitte, das geht doch auch noch wesentlich gemeiner.(Ironie ist schon was tolles.) Was beschäftigt einen sonst noch in letzter zeit? Natürlich, der beginn des neuen jahres. Mich hat er wirklich überrascht. Ich bin eig immer noch nicht recht davon überzeugt, was die zeit mir weiß machn will. Es ist und bleibt abstrus, dass das das Jahr 2006 gewesen sein soll. Aber, es ist kein Scherz. Die zeit ist abgelaufen. das neue jahr ist da. interessiert das eig jemanden? ich würde mal sagen: jein. alle meinen zwar es wird sich bestimmt igrnedwas verändern, allerdings ist nun nur wieder der alltag eingekehrt und alles schlurft vor sich hin. daher: im grunde nichts besonderes. Man könnte auch das jahr 2007 beukotieren und nun sagen "Es ist der 9.13.2006."(Ina).


Kiwi (9.1.07 21:56)
Wer damit rechnet, dass man das alte jahr nun quasi aus dem gedächtnis löscht und ein neues leben beginnt, ist meiner meinung nach sowieso auf dem holzweg. Es dreht sich weiter. Der ewige kreislauf hat nicht neu begonnen. Also, auf in den alltag. (um mich selbst noch mal aufzugreifen: natürlich werden im laufe des jahres gewisse dinge nicht mehr so sein, wie sie jetzt sind. hat allerdings nichts mit dem neunen jahr zu tun, sondern mit dem kreislauf. (naja, war wohl klar, weshalb ich mir diesen ganzen kommentar auch schon wieder hätte sparen können.)) Aber naja, bei mir ist das motto eben: masse statt klasse. Na im grunde schreibe ich diesen Kommentar hier sowieso für mich selbst. Ich glaube nämlich nicht, dass jemand lust hat sich so viel gefasel in so kleiner schrift durchzulesen. (Nieder mit der getrennt-und zusammenschreibung!) Außer vll Natalie. Die aber auch nur, weil ich sie dazu zwingen werde. In diesem Sinne, einen netten Gruß. Kiwi
(Ich vermisse meinen schal >.<)



Kiwi (10.1.07 16:38)
Tut mir leid, aber ich habe gerade schon wieder das bedürfnis leute mit meinen/r kommentaren/langerweile zu nerven. Daher kommt mir das hier wieder ganz gelegegen. (und ganz vll hast du ja irgendwann auch mal nichts zu tun und schreitest zur tat, diesen schwachsinn hier zu lesen.)
Nach der Schule ist mir heute, lustiger weise, schwarz vor den augen geworden. Seit dem dreht sich alles, wenn ich mich bewege. Aber ich denke das ist "normal". Denn im grunde ist ja alles "normal". Aber vll kommt es auch davon, dass ich rohe schildkröten esse. (normal!)
Da stellt man sich ja zwangsweise die frage: wann wird ein mensch "abnormal"? Tja, das ist einfacher, als manch einer jetzt denken wird. Denn natürlich ist "abnormal" genau sowie "normal" relativ. Jeder kann sich da lustig seinen Maßstab selbst festlegen. (Denken zum selber denken.) Und mit dieser wunderbaren erkenntnis, (herzlichen glückwunsch dazu) wird einem nun klar, dass es schon wieder absolut sinnfrei ist, dass man sich diese frage stellt und ich das hier tippe. M.m.o.w.f.g. Kiwi


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de